Agra Teppiche

Geschichte von Agra Teppiche

Antike indischen Agra Teppich
Im 16. Jahrhundert war die Stadt Agra, die für das Taj Mahal berühmt war, die Hauptstadt des Mogulreichs und das kulturelle Zentrum der indischen Kunstformen wie Intarsien, Schmuck, Miniaturmalereien, Architektur, Textildesign sowie Teppich- und Teppichweberei. Im nördlichen Indien des 19. Jahrhunderts wurde die Kunst des orientalischen Teppichwebens als Handelsunternehmen mit erstaunlichen Ergebnissen wiederbelebt. Seit dem goldenen Zeitalter von Mughal India war die Produktion von Teppichen praktisch verschwunden, bis sie unter britischer Herrschaft wieder hergestellt wurde. Gefangene in den Gefängnissen des Landes - einschließlich derer von Lahore, Yeraoda und Montgomery sowie von Agra - webten einige der schönsten Teppiche. Entwürfe für diese Antike Agra-Teppiche wurden häufig von klassischen persischen Stücke aus dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert vor allem antiken Teppiche in der Sammlung des Maharadscha von Jaipur basierend.

Viele dieser außergewöhnlichen antiken Agra-Gefängnis-Teppiche wurden von Sonderbestellungen in Auftrag gegeben und fanden sich über die mächtigen anglo-indischen Handelsgesellschaften der Zeit zu den großen Häusern von Großbritannien und Europa. Antike indische Agra-Teppiche und Teppiche bleiben Sammlern sehr, Mischen in traditionellen und zeitgenössischen Einstellungen.

Design von antiken Agra-Teppichen

Obwohl antike Agra-Teppiche durch ihre faszinierende Geschichte und ihr unbestreitbares faszinierendes Erscheinungsbild gekennzeichnet sind, lassen sie sich nur schwer von anderen Beispielen für feine Teppiche unterscheiden Indische Teppiche. Tatsächlich sind diese faszinierenden Bodenbeläge schwer zu klassifizieren, da sie sich in Bezug auf Größe, Design und Zusammensetzung erheblich unterscheiden. Nichtsdestotrotz wurden einige der beeindruckendsten und atemberaubendsten Beispiele höchster Handwerkskunst auf antiken Agra-Teppichen gefunden. Im Allgemeinen weisen antike Agra-Teppiche meist offene Felder mit kleinen Medaillons und Zwickeln auf, die von geschmackvollen Blumenrändern umgeben sind. Es gibt jedoch viele Beispiele für antike Agra-Teppiche mit vollflächigen, dichten und hochdekorativen Mustern. Blumenranken, kantige Ranken und Sterne sind häufige Gäste auf meisterhaft ausgeführten Feldern von Agra-Teppichen. Diese indischen Webwunder bauen auf einer äußerst eleganten Farbpalette von Olivgrün, Blau, Gelb, Rot und Elfenbein auf. Antike Agra-Teppiche zeichnen sich neben einer beeindruckenden Optik vor allem durch die Finesse des Knotens aus. Jedes Stück wird nach alten und raffinierten Techniken sorgfältig von Hand aus erstklassiger Wolle (manchmal mit einem Seidengemisch oder sogar vollständig aus Seide) geknüpft. Dank der hohen Knotendichte konnten geschickte Handwerker alle atemberaubenden, naturbezogenen Muster herstellen, die aufgrund ihrer zeitlosen Eleganz und Vielseitigkeit zweifellos die Möglichkeit haben, moderne Inneneinrichtungen zu verschönern.

Eine außergewöhnliche Sammlung von Agra Teppiche zum Verkauf

Antike indischen Agra TeppichÜbergroße Antike indische Agra TeppichAntiker Baumwolle Agra TeppichAntike indischen Agra TeppichRestauriertes indischen Agra TeppichAntike indischen Agra Teppich

mehr
Filterteppiche

Zeige 1-24 von 45 Ergebnisse

Ansicht 24/48/96Teppiche

Nach Farbe filtern

Nach Stil filtern

Show Helfer Blöcke

Breite

Länge

1-24 von 45-Teppichen