persische Teppiche

15, Januar 2019
persische Teppiche
Alighieri

Kaufen Sie antike persische Teppiche online

Antike Teppiche

Die bekanntesten antiken persischen Teppiche sind Heriz und Serapi, Khorassan, Kirman, Malayer, Mashad, Sultanabad, Tabriz, Bakhtiari, Bibikabad, Bidjar, Feraghan, Kadan, Qum, Sarab, Sarouk, Senneh, Shiraz und Teheran.

Arten von antiken persischen Teppichen

Antike persische Teppiche zum Verkauf

Sie können die neuesten antiken persischen Teppiche zum Verkauf finden und kaufen oder sich alle persischen Teppiche ansehen.

  • Persischer Sultanabad-Teppich BB7028

    Muster des persischen Sultanabad-Teppichs, Nummer: BB7028

    Persischer Sultanabad-Teppich BB7028

    Größe: 10'10 "× 11'10" (330 360 cm ×)
    Was macht antike Sultanabad-Teppiche genau so beliebt bei Sammlern und Innenarchitekten? Handwerker aus der Stadt ...
  • Antike Perser Sultanabad Teppich BB7027

    Muster eines antiken persischen Sultanabad-Teppichs, Nummer: BB7027

    Antike Perser Sultanabad Teppich BB7027

    Größe: 10'8 "× 14'0" (325 426 cm ×)
    Antike persische Teppiche sind zweifellos die Lizenz für Teppiche. Persische Teppiche wissen um ihre exquisite Schönheit und unvergleichliche Qualität ...
  • Antike persische Tabriz BB7012

    Muster des antiken persischen Tabriz, Nummer: BB7012

    Antike persische Tabriz BB7012

    Größe: 10'6 "× 15'0" (320 457 cm ×)
    Handwerker aus der Stadt Täbris sind für ihr großes Talent bekannt. Immerhin sind Perserteppiche, die sie schaffen, würdig ...
  • Antiker Persischer Serapi Teppich BB7011

    Muster eines antiken persischen Serapi-Teppichs, Nummer: BB7011

    Antiker Persischer Serapi Teppich BB7011

    Größe: 9'8 "× 11'3" (294 342 cm ×)
    Während Serapi-Teppiche (auch als Heriz-Teppiche bezeichnet) als Teil der Tabriz-Familie gelten, gibt es ...

Über persische Teppiche, persische Teppiche, iranische Teppiche

Ein Perserteppich oder Perserteppich, auch iranischer Teppich genannt, ist eine Art schwerer dekorativer Textilien, die im Iran hergestellt werden. Bis zum 20th Jahrhundert war das Territorium des Iran Persien genannt worden, daher auch die Unterschiede in der Nomenklatur. Persische Teppiche haben eine lange und ehrwürdige Geschichte - einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass erste Florenteppiche dort bereits vor 2500 gewebt worden sein könnten. Persische Teppiche erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit und Prestige unter den orientalischen Teppichen, die im 'Rug Belt' hergestellt wurden. Die Gründe für eine solche Anerkennung sind zahlreich, wobei raffinierte Verarbeitung, große Vielfalt an beeindruckenden Designs und eine tiefe kulturelle Bedeutung zu den grundlegendsten gehören.

Die erstaunliche Vielfalt der Perserteppiche

Gelehrten fällt es sehr schwer, die Geheimnisse der Vergangenheit zu enträtseln, die Jahrtausende zurückreichen. Es ist jedoch fast sicher, dass das Weben von persischen Teppichen demütig mit Nomadenstämmen begann. Später durchdrang es Werkstätten in Dörfern und Städten, um schließlich das Flaggschiff von Persien zu werden, das von seinen Herrschern unter Royal Court Manufactories kuratiert wurde. Alle diese Hintergründe verdienen gleichermaßen Respekt, da sie zur Gesamtgröße iranischer Teppiche beitragen. Je nach Herkunftsort repräsentieren Perserteppiche unterschiedliche, gleichzeitige Traditionslinien und spiegeln die Geschichte des Iran und seiner verschiedenen Völker wider.

Tabriz, Isfahan, Kerman, Meshad, Qum oder Nain sind nur einige von vielen historisch gewachsenen und renommierten persischen Webzentren. Jeder von ihnen kann sich mit seinen unterschiedlichen Webtechniken und -designs rühmen. Im Allgemeinen haben sie jedoch mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede. Was sie verbindet, ist der tiefe Respekt vor Schönheit und Qualität, der durch die Verwendung hochwertiger Materialien, Farben und Muster zum Ausdruck kommt.

Dorf- und nomadische persische Teppiche haben eine herzerwärmende, absolut unwiderstehliche Anziehungskraft, die von Designliebhabern begehrt wird. Sie tragen tendenziell kühnere, etwas weniger komplizierte Designs und etwas gröbere Wolle. Die Reinheit des künstlerischen Ausdrucks und des Herzens, die in ihre Kreation gesteckt werden, macht sie jedoch unglaublich authentisch.

Die bekanntesten sind vielleicht orientalische Teppiche, die während der 16 in den Safavid-Hofmanufakturen von Isfahan gewebt wurdenth Jahrhundert. Ihr Exzellenzniveau ist so hoch, dass sie in den Rang hoher Kunst erhoben wurden. Derzeit sind viele dieser persischen Teppiche in Museen und Privatsammlungen auf der ganzen Welt beliebt. Ihre wichtigste Rolle war jedoch die Errichtung der sublime künstlerischen Tradition, die durch die gesamte Existenz des Perserreiches erhalten blieb und bis heute andauert.

Persische Teppiche, Persische Teppiche und Iranische Teppiche bei Doris Leslie Blau

Doris Leslie Blau präsentiert die Kollektion persischer Teppiche zum Verkauf. Sie sind weithin bekannt für ihre durchdachten, bedeutungsvollen und künstlerischen Entwürfe sowie für eine erstklassige Ausführung. Wir sind stolz darauf, diese großartigen Schätze des Orients einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Unser Engagement und unsere Leidenschaft werden durch die nie verblassende Schönheit traditioneller Designs und die exquisite Handwerkskunst orientalischer Kunsthandwerker gefördert. Jedes Exemplar in unserem Repertoire ist 100% authentisch, handgefertigt aus den besten Materialien, die dem Handwerk entsprechen.

Wir setzen alles daran, die höchsten Standards sowohl hinsichtlich unserer Produkte als auch hinsichtlich der von uns erbrachten Dienstleistungen einzuhalten. Eine beträchtliche Anzahl zufriedener Kunden ist wahrscheinlich die beste Empfehlung. Unter unseren Kunden finden Sie Namen wie Brad Ford, Robert De Niro, Michael J Fox, Tommy Hilfiger oder Julianne Moore. In Anbetracht dessen haben wir die Kühnheit, uns selbst als den vertrauenswürdigsten Lieferanten von bekannt zu machen Perserteppiche in NYC.

X