Antike Französisch Aubusson Teppich

Antike Französisch Aubusson Teppich BB0449

Preis: 90,000

Eine Mitte 19th Jahrhundert Französisch Aubusson Teppiche, das Zimtfeld mit einem zentralen hellbeige Blumenkranz Rondell und Stahlblau zentrale Rosette innerhalb einer ungewöhnlichen beige abstrakten Rebe und Blumengrenze.

Viele Weber, die sich in Frankreich niederließen, waren Hugenotten, die während der Inquisition im frühen 16. Jahrhundert aus Spanien geflohen waren. Mit der Erlassung des Edikts von Nantes gewährte Heinrich IV. Allen Nichtkatholiken die Freiheit der Gottesverehrung und schützte damit die ältester europäischer Teppich Weber in Aubusson. Aubusson Teppiche Weber wurden die besten Handwerker der Welt. Louis XIV., Einflussreicher Premierminister Colbert, hat die lange und harte Lehre geschaffen, die erforderlich ist, um den Titel "Meister der Tapisserie" zu erlangen. Noch heute produziert das Zentrum in Aubusson, das vom französischen Kunstministerium kontrolliert wird, Teppiche und Teppiche von höchster Qualität. Antike Savonnerie und Aubusson Teppiche und antike Orientteppiche gehören zu den besten Beispielen für Teppichherstellung in Europa in den vergangenen 350-Jahren.

1 auf Lager

Anfrage
Drucken Herunterladen
Art.-Nr.: BB0449 Zirka: 1870 Größe: 13'5 "× 14'8" (408 447 cm ×)
Farbe: Rot Stil: Botanisch, formal Herkunft: Europäische Teppiche, französische Teppiche
00
X