Antique Aubusson Teppich

Antique Aubusson Teppich BB4184

Preis: 10,000

Ein modernes zweites Viertel 20th Jahrhundert Französische Landteppichedas Kamelfeld mit kleinen Kreisen und Dreiecken in Bändern, die die Fliesen mit braunen und beigen Blütenköpfen innerhalb eines dünnen äußeren Streifens umrahmen.

Teppich-Produktion wurde in Europa von den Mauren in Spanien zwischen dem achten und dreizehnten Jahrhundert eingeführt. Während Orientteppiche einen wesentlichen Einfluss auf ursprünglich Europäische Teppiche Designs, verschiedene Regionen kamen, um ihre eigenen einzigartigen Stile und Techniken im Laufe der Zeit zu entwickeln. In Frankreich, beginnend im siebzehnten Jahrhundert, Fabriken in Savonnerie und Aubusson Teppiche zum Verkauf begann mit der Herstellung einiger der außergewöhnlichsten Teppiche der letzten Jahrhunderte. Von 1660 bis 1743 war Savonnerie eine königliche Manufaktur, die Kommissionen für Pfähle ausführte antike Teppiche und Teppiche, die speziell für die Königlichen Paläste entworfen wurden. In England führte die hochwertige Teppichproduktion in der Stadt Axminster im späten 18 Jahrhundert allmählich den Weg für die Arts and Crafts Teppiche im späten neunzehnten Jahrhundert, als William Morris ein Muster für einen Axminster Teppich entwarf.

1 auf Lager

Anfrage
Drucken Herunterladen
Art.-Nr.: BB4184 Zirka: 1940 Größe: 9'8 "× 14'9" (294 449 cm ×)
Stil: Botanisch, lässig, geometrisch Herkunft: Europäische Teppiche, französische Teppiche
00
X