Antique Persian Kirman Teppich

Preis: 90,000

Ein spätes 19th Jahrhundert Persisch Kirman Teppich, das staubige Pfirsichfeld mit drei vergrößerten Anhängern, die durch filigrane Blumenreben über einem subtilen Allover-Blattmuster innerhalb einer abwechselnden schwarzen und staubigen Pfirsichkartuschenbordüre definiert werden.

Während des sechzehnten Jahrhunderts gab Shah Abbas I Berichten zufolge antike Teppiche mit Gold- und Silberfäden bestickt als Tribut an den osmanischen Hof. Der Ruhm dieser orientalischen Webereien verbreitete sich schnell in Westeuropa. Von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum 18. Jahrhundert wurde die Stadt Kirman für "Vasen" -Teppiche gefeiert, ein Ausdruck, der von der Darstellung von Vasenmotiven in vielen dort gewebten Beispielen abgeleitet ist.

Im 19. Jahrhundert wurde Kirman für außergewöhnlich anerkannt Perserteppiche in bester persischer Tradition. Antiker persischer Kirman Teppiche in NYC aus dieser Zeit sind vor allem die Lavar-Gruppe, die in der Stadt Ravar gewebt wurde, bekannt für ihre feine Webart, feine Zeichnung, unvergleichliche Farbpalette und sind heute noch sehr gefragt.

1 auf Lager

Anfrage
Drucken Herunterladen
Art.-Nr.: BB6717 Zirka: 1880 Größe: 12'0 "× 20'4" (365 619 cm ×)
00