Geschichte der Bidjar Perser Teppiche

Antike Perser Bidjar TeppichBidjar Perserteppiche wie die meisten antike Orientteppiche sind nach dem Gebiet benannt, in dem sie gewebt wurden. Bijar ist eine kleine Stadt im Nordwesten des Iran über 150 Meilen südlich von Tabriz. Die Stadt Bijar und die umliegende Landschaft sind hauptsächlich von Kurden bevölkert. Kurdische Kultur und künstlerische Fähigkeiten sind in der Qualität der antiken Teppiche der Region deutlich sichtbar. Bijar war zwar eine kleine Stadt (20,000-Population in 1900), aber im Zentrum eines großen Webareals, das weltweit für die sehr hochwertigen Teppiche bekannt wurde, die in den kleinen Werkstätten von Bijar und oft in Häusern in der Umgebung produziert wurden Landschaft als Familienunternehmen. Irgendwo zwischen den raffinierten Teppichen der Stadt und den primitiveren Dörfern und Stammes-Teppichen liegen die Teppiche von Bijar. Westler und der persische Adel haben die kurdischen Weber der Region Bijar in den letzten hundert Jahren beauftragt, diese fast magischen Teppiche zu produzieren, von denen die besten "Halvai" genannt werden.

Struktur des Bidjar Teppiche

Antiker Bidjar PerserteppichAntiquität Bidjar Teppiche eine ungewöhnliche Eigenschaft haben, die wenige andere Teppiche behaupten können. Der schwere, dicht gepackte Wollstapel ist so eng, dass er sich nicht legen kann. Da die Fasern ständig aufrecht gehalten werden, hat es beim Betreten des Teppichs ein gepolstertes Gefühl, das beim Gehen unglaublich luxuriös ist. Für diejenigen, denen Sinnlichkeit wichtig ist, ist dies ein einzigartiges und überzeugendes Merkmal. Dieses extrem enge Gewebe aus antiken Bijar-Teppichen macht sie auch außergewöhnlich stark und haltbar. Robust und widerstandsfähig genug, um in stark befahrenen Gebieten verwendet zu werden, ist es bekannt als der "Iron Rug" von Persien. Neuere Bijar-Teppiche bieten leider nicht dasselbe einzigartige Maß an Dämpfung oder Haltbarkeit.

Antique Bijar Teppiche neigen dazu, altehrwürdig anzuzeigen Perserteppich Formate mit Schwerpunkt auf kräftigen Medaillons, Zwickeln, sich wiederholenden Arabesken und dramatischen Rändern, bei denen oft wiederholte Herati-Blumenmuster in der Mitte von Diamanten verwendet werden, wobei vier gewellte Blätter den Fischen ähneln, die von jedem Diamanten ausgehen. Üppige Wollqualität, ungewöhnlich satte Farben und eine verspielte Interpretation bekannter Designs zeichnen antike Bidjar Perserteppiche aus. Antike Bidjar-Teppiche werden aufgrund ihrer Stärke und Haptik manchmal als Männerteppiche angesehen und gehören zu den begehrtesten Teppichen auf dem amerikanischen Markt. Und das aus gutem Grund. Sie passen perfekt in traditionelle ländliche Innenräume, in denen die vorherrschenden Farben Marineblau, Kirschrot, Braun, Hellblau, Rosa, Gelb, Ocker und Beige die perfekten Begleiter für amerikanische oder englische Möbel sind.

Eine außergewöhnliche Sammlung von Bidjar Teppiche zum Verkauf

Großer antiker Bidjar Teppich Übergroße antike persische Bidjar Teppich Antique Persian Bidjar Teppich Antike Perser Bidjar Teppich

mehr
Filterteppiche

Es werden alle 7 Ergebnisse gezeigt

Ansicht 24/48/96Teppiche

Nach Farbe filtern

Nach Stil filtern

Show Helfer Blöcke

Breite

Länge

7-Teppiche