Ursprünge von großartigen Kashan-Teppichen

Antike Perser Mohtashem Kashan Teppich
Im Zentrum des Iran in der Provinz Isfahan gelegen, ist Kashan eine der ältesten persischen Städte, die absolut exquisit geboren wurden Kashan Teppiche, Weithin gesucht von tastemakers und design-aficionados gleichermaßen. In einigen Berichten, wenn auch nicht allen, war Kaschan der Ursprungsort der drei Weisen, die dem Stern folgten, der sie nach Bethlehem führte, um die Krippe Jesu zu bezeugen, wie in der Bibel erzählt wurde. True oder nicht, diese Behauptung hebt das Prestige der Stadt in der Antike hervor. Kashan-Teppiche wurden in der geschätzten Weberei Mitte seit dem 17th Jahrhundert während der Herrschaft der Safavid-Dynastie gefertigt, Hoverer, nach vielen Gelehrten, einige der kleineren Kashan Teppiche aus Seide stammen aus dem frühen 16 Jahrhundert. Diese hervorragenden Teppiche verkörpern das Wesen der erstklassigen persischen Handwerkskunst mit ihrer tadellosen Ausführung sowie anspruchsvollen und gnädigen Mustern. Viele von Kashan Teppiche Seide in ihre Entwürfe einbauen, mit dem Fundament in der Regel aus weicher Baumwolle. Nichtsdestoweniger bauen die schönsten Beispiele von Kaschan-Teppichen auf reiner Seide, die sowohl auf das Fundament als auch auf den Stapel aufgebracht wird. Die Knotenanzahl kann von 100 bis über 800 Knoten pro Quadratzoll für die herausragendsten Exemplare reichen. Obwohl Kashan-Teppiche eine Vielzahl von Motiven enthalten, sind die beliebtesten diejenigen Mittelmedaillons und persische Blumenmuster mit rotem, elfenbeinfarbenem, blauem und weichem Grün wie vorherrschende Farbtöne. Gut gemacht und herrlich, Kashan Teppiche sind ein Vergnügen für alle Liebhaber von zeitloser Schönheit und unbestreitbarer Eleganz.

Mesmerizing Designs von Kashan Rugs

traditionell Antike persische Kaschan-Teppiche Sind seit Jahrhunderten unverändert geblieben mit den frühesten klassischen orientalischen Teppichen, die für das 16th Jahrhundert Safavid Court geschaffen wurden. Angesichts der Designprinzipien aus persischen Buchbindungen und Miniaturen besteht das bestehende dekorative Repertoire aus zentralen Feldmustern mit endlosen oder zentralisierten Wiederholungen mit Kartuschen oder Blumenverzierungen. Die Entwürfe dieser antiken persischen Kaschan-Teppiche und Teppiche kombinieren erfolgreich das allgegenwärtige Mittelmedaillon mit anhängenden Systemen, verstärkt durch Eckspandrels und wiederholte Blumenkompositionen. Basierend auf einem zugrundeliegenden Rastersystem bestehen antike Kashan-Teppiche aus spiralförmigen Arabesken, die mit floralen und foliatischen Motiven verziert sind. Westliche persische Zentren wie Malayer und Senneh entwickelten einen Ruf für komplizierte Wiederholungen von Blumenboteh, während die schönsten Traditionelle antike Kashan-Teppiche Des neunzehnten Jahrhunderts wurden in den anspruchsvollen Stadtwerkstätten von Kaschan, Malayer und Senneh gewebt. Kaschan wurde zum Zentrum der persischen Seidenindustrie mit ihren Handwerkern, die für die seidige Qualität der von ihnen hergestellten Wollteppiche bekannt waren. Die schönsten antiken Kashan Teppiche und Teppiche sind bekannt als Mohtashem, benannt nach dem berühmtesten Weber aus dieser Stadt. Die wunderbare Symmetrie solcher komplizierten Teppiche kann nur von erfahrenen Handwerkern sorgfältig nach anspruchsvollen Karikaturen gestaltet werden. Klassische antike persische Kashan-Teppiche verleihen dem Interieur eine unvergleichliche Wärme und Eleganz.

Eine außergewöhnliche Sammlung von Kashan Teppiche zum Verkauf

Antike Perser Mohtashem Kashan Teppich
Antike Perser Kashan Teppich
Antique Persian Kashan Teppich
Antike Perser Kashan Teppich
Antike Perser Kashan Teppich
Antike Perser Kashan Teppich

mehr
Filterteppiche

Es werden alle 9 Ergebnisse gezeigt

Ansicht 24/48/96 Teppiche

Nach Stil filtern

Show Helfer Blöcke

Breite

Länge

9-Teppiche

X