Mashad Teppiche

Mashad Teppiche: Hochwertige Handwerkskunst

Antike Perser Meshad Teppich

Meschad Teppichweber unterschrieben häufig ihre Arbeit und fügten der kostbaren Natur dieser antiken Orientteppiche Interesse und Wert hinzu. Mit einem guten Angebot an weicher Wolle und hochwertigen Handwerkern hat sich Meshad als eine der produktivsten, kreativsten und höchst stilisierten Quellen der schönen persischen Mashad-Teppiche und -Teppiche einen Namen gemacht, die sie im Laufe der Jahrhunderte leicht identifizieren lassen.

Die meisten Mashhad-Teppiche haben Ecken-Medaillons mit Blumen übersät. Das Medaillon, die Viertelfolien und das Hauptfeld des Mashad-Teppichs sind typischerweise dunkelrot oder schwarz-blau. Das Medaillon im Mashhad-Teppich ist oft kreisförmig mit sechzehn Anhängseln oder oval.

Das Hauptfeld des Mashad-Teppichs ist häufig mit Motiven aus filigranen Werken von Kerman und Yazd übersät. In Anbetracht des Designs, der Webart und der Färbung dieser Mashad-Teppiche, sind sie sehr leicht von Teppichen zu unterscheiden, die in Yazd oder Kerman gewebt sind.

Antike Perser Meshad TeppichDer Meshad-Teppich hat mehrere Ränder mit eklektischen Farbpaletten, Designs, die auf klassischen Modellen basieren, aber mit ostpersischer Spontaneität mit Farbschemata von traditionellen Burgundern und Mitternachtsblau bis hin zu den zeitgenössischeren Tönen von Eisblau und Beige ausgeführt werden.

Herkunft und Motive Meshad Teppiche

Meshad ist der Verwaltungssitz der Provinz Khorassan, die im Osten des Iran liegt und im Westen an die Salzwüste und im Osten an Afghanistan und Turkmenistan angrenzt. Es war eine große Oase entlang der berühmten Seidenstraße, die einige 4,000 Meilen von China und Indien bis zum Mittelmeer erstreckte, was wiederum europäischen Zugang zu chinesischen Gütern ermöglichte. Meshad ist derzeit die zweitgrößte Stadt des Iran mit über drei Millionen Einwohnern. In der weiteren Region sind viele bekannte Orientteppich-Werkstätten in den Städten Amoghli, Khamenei, Makhmalbaf, Sabre und Zarbaf beheimatet antike persische Teppiche das kennzeichnet sowohl symmetrische als auch asymmetrische Knoten. Antiquität Meshad Teppiche sind 'Jufti' geknotet, eine Technik, die in antiken Khorassan-Teppichen und antiken Doroksh-Teppichen verwendet wird.

Wie es für Werkstattteppiche typisch ist, die in größeren Städten hergestellt werden, können Meshad Teppiche größer und von gleichbleibender Qualität sein als Teppiche, die in einem kleineren Dorf und natürlich von nomadischen Stammesangehörigen hergestellt werden. Dies ist eine Folge der robusteren Webstühle, die typischerweise in größeren Städten verwendet werden (sie sind für Dorfbewohner ungeeignet und für Nomaden überhaupt nicht machbar. Sie sind zu groß und erfordern eine Verankerung) und die bessere Qualitätskontrolle, die Unkraut jäten Abweichungen und Unregelmäßigkeiten, die sich in einem kleineren Rahmen ergeben würden, der nicht dem Niveau von Meshads Handwerkern entspricht.

Die Teppichhändler aus Meshad, die ihren Stolz auf die Handwerkskunst zum Ausdruck brachten, unterzeichneten häufig ihre Arbeit und verliehen der kostbaren Natur dieser antiken Orientteppiche ihr Interesse und ihren Wert.

Eine außergewöhnliche Sammlung von Meshad Teppiche zum Verkauf

Maxi-Antique Persian Meshad TeppichAntike Perser Meshad TeppichPersian Rug MeshadAntike Perser Meshad TeppichAntique Persian Meshad TeppichAntike Perser Meshad Teppich

mehr
Filterteppiche

Zeige 1-24 von 69 Ergebnisse

Ansicht 24/48/96 Teppiche

Nach Farbe filtern

Nach Stil filtern

Show Helfer Blöcke

Breite

Länge

1-24 von 69-Teppichen

X