Minimalen Entwurf für das neue Jahr

Minimalen Entwurf für das neue Jahr
10, Januar 2014 Doris Leslie Blau

Eine Sache, die einem während eines neuen Jahres immer in den Sinn kommt, ist neben der Erstellung einer Liste von Zielen eine saubere Sache. Meine Wohnung organisieren, Dinge wegwerfen, die Unordnung verursachen, und mir im Wege stehen, dass ich mein bestes bin. Es gibt ein erfrischendes Gefühl, das mit Dingen verbunden ist, die minimal sind. Sie haben keine Ablenkungen und es ist leicht, auf den schönsten und wichtigsten Aspekt hinzuweisen.

Auf der Suche nach dem Minimalem und dem Schönsten stieß ich auf einen Schmuckdesigner aus Brooklyn Fay Andrada. Jedes Stück in Fay's Kollektion ist einzigartig und exquisit. Ihre Inspiration liegt in der handgemachten Tradition und ihr Ziel ist es, moderne Artefakte zu schaffen. Fay hat mit ihrer innovativen Linie die Kunst der Einfachheit gemeistert. Ihre Arbeit ist ungestört und fast Zen-artig. Hier sind einige meiner Lieblingssachen:

Fayandradaearrings Fayandradaneckalces

Genau wie Schmuck sind minimale Räume schön und zeitlos, ohne langweilig zu sein. Ich finde, der Schlüssel zum Aufrechterhalten der Dinge liegt in der Betonung auf einem kühnen Gegenstand - wie einem Gemälde oder einem Möbelstück - und dann, den Rest in Ruhe zu lassen. Es gibt keine Kämpfe und alles darf auf seine eigene Art glänzen.

minimal1

In diesem wunderschönen Raum stehen die beiden Goldstücke als Akzent im Raum. Der Marmorboden und die strahlend weißen Wände dienen als großartige Begleitung.

minimal2

Hier ist das Schwarzweiß-Foto das stärkste Merkmal im Raum, wobei die Goldbank als subtilerer Kumpel wirkt.

minimal3

Dieses starke Bild eines Afrikaners steht im Mittelpunkt des Raumes. Beige Möbel und ein Schichtteppich bilden die perfekte Kohorte. (Diese Teppich von Doris Leslie Blau gibt einen ähnlichen Effekt.)

Bilder: via Song of Style

Prost auf das neue Jahr!

Von Joy Adaeze von JoyLovesFashion

X