Skandinavische und schwedische Teppiche

Skandinavische Teppiche sind dekorative Stoffe aus Skandinavien, meist aus Schweden. Zwei Haupttypen dieser Teppiche sind flach gewebte Rollakans und shaggy Ryas. Die Blütezeit der skandinavischen Teppiche hat in der ersten Hälfte des 20 begonnenth Jahrhundert und dauert bis heute. Diese nordischen Textilien vereinen exzellente Verarbeitung, Funktionalität und Schönheit und folgen der Philosophie des skandinavischen Designs. Sowohl Enthusiasten als auch Dekorationskenner schätzen ihren unverwechselbaren Charme.

Geschichte der skandinavischen Teppiche - Ryas

Schwedisch Wohnung Weave Teppich von Irma Kronlund
Die meisten Menschen verbinden skandinavische Teppiche ausschließlich mit Flachgewebe in Pastelltönen oder gedeckten Farben, die der Mid-Century Modern-Ästhetik namens Rollakans entsprechen. Der älteste und traditionellste skandinavische Teppich ist jedoch ein Rya. Dieser Name bedeutet einfach "Teppich". Ihre Geschichte reicht zurück bis zum 15th Jahrhundert. Ryas begann mit groben, langgestapelten, schweren Decken. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, die Fischer vor den rauen Witterungsbedingungen zu schützen. Ryas ersetzte Pelze und Tierhäute, die zuvor diesem Zweck gedient hatten. Warum? Weil sie weicher waren, roch und besser aussah.

Ursprünglich stellten Handwerker Ryas aus ungefärbter Wolle her. Die Herstellung von Mustern war durch die Verwendung natürlich vorkommender Farbvariationen in Rohwolle möglich. Die Farben beschränkten sich daher auf die Palette, die je nach Schafart von Grau bis Schwarz reicht. Erst später, mit dem Aufkommen von Farbstoffen, tauchten diese skandinavischen Teppiche in mehrfarbigen Versionen auf. Trotzdem blieb die Ästhetik in Bezug auf Muster eher einfach, mit volkstümlichen Untertönen.

Mit dem 18th Jahrhundert wurden skandinavische Teppiche des Rya-Typs Teil einer Frauensammlung. Es zeigt, dass es wertvolle Gegenstände und wichtige Statussymbole gab. Mit dem 19th Jahrhundert verloren schwedische Ryas ihre primären Funktionen durch das Aufkommen von Steppdecken aus Kontinentaleuropa. Von da an wurde Ryas zu Bodenbelägen oder zu rein dekorativen Elementen.

Geschichte der skandinavischen Teppiche - Rollakans

Die Pause des 19th und 20th Jahrhunderte markierten den Beginn einer neuen Ära - der Ära der Rollakaner. Skandinavische Teppiche vom Typ Rollakan sind flach gewebt, mit Pastellfarben, dezenten Farben und geometrischen Mustern. Heutzutage sind sie Symbole der skandinavischen Weberei.

Zunächst stellten Frauen diese skandinavischen Teppiche für den Haushalt in jedem Haushalt her. Eine Person, die ihre Schönheit und ihr enormes Potenzial erkannte, entschied sich jedoch, sie dem Rest der Welt zu zeigen. Diese Person war Marta Maas-Fjetterstrom. Die Künstlerin gründete ihre Werkstatt in 1919 und begann ein völlig neues Kapitel für skandinavisches Design. Der MMF-Workshop ist gewachsen und hat sich bis heute voll ausgelastet. Nach Marta Maas-Fjetterstrom folgten viele ikonische Weber, die auch an der Entwicklung und Popularisierung der Kunst des Rollakan-Baus beteiligt waren. Dazu gehören Namen wie Barbro Nilsson, Judith Johansson, Ingegerd Silow, Brigitta Solderkvist oder Svensk Hemslojd.

Die Popularität der skandinavischen Teppiche vom Typ Rollakan erreichte ihren Höhepunkt in der Mitte des 20th Jahrhundert. Daher passen diese Flachgewebe perfekt in die Innenausstattung von Mid-Century Modern. Tatsächlich sind sie eines der Kernelemente dieses besonderen Stils. Aufgrund ihres unaufdringlichen, verspielten Charmes passen die Rollakans jedoch zu einer großen Auswahl an Dekoren. Sie sind eine großartige Möglichkeit, ein bisschen herzerwärmende Energie in jeden Raum einzuführen.

Design of Scandinavian Teppiche

Entwürfe von skandinavischen Vintage-Teppichen wurden ursprünglich von importierten Textilien inspiriert. Sie haben sich jedoch allmählich zu einem von Natur aus nördlichen Stil entwickelt. Skandinavische Teppiche tragen minimalistische, geometrische Muster. Sie können Vignetten aus dem Alltag zeigen, wie Blumensträuße, einen Sampler für Kinder oder einen Hund. Landschaften oder Szenen aus dem Alltag des Landes spiegeln sich in einfachen Motiven wider. Diese ähneln Stammes-Designs etwas, haben aber einen ausgeprägten, nördlichen Charakter. Alles in allem haben schwedische Flickenteppiche und Teppiche einen Charme und Unmittelbarkeit der Volkskunst mit einer frischen und ansprechenden Ästhetik. Die Schlichtheit und Reinheit des Designs in skandinavischen Vintage-Teppichen macht sie absolut einzigartig.

Eine außergewöhnliche Sammlung von Scandinavian Teppiche zum Verkauf

Schwedischer Vintage Florteppich von Marta Maas-Fjetterstrom

Weinlese-schwedische Flachgewebe Teppich von Ingegerd Silow

Weinlese-schwedische Flachgewebe Teppich von Ingegerd Silow

Vintage-schwedische Teppich von Marta Maas Fjetterstrom

Weinlese-schwedische Teppich von Judith Johansson

mehr
Filterteppiche

Zeige 1-24 von 254 Ergebnisse

Ansicht 24/48/96Teppiche

Nach Farbe filtern

Nach Stil filtern

Show Helfer Blöcke

Breite

Länge

1-24 von 254-Teppichen